Codename Mausbiber

Montag, 4. Juli 2011

Independance Day

Das wird ein Spaß, wenn heute die Außerirdischen kommen... wenigstens haben sie schönes Wetter mitgebracht (das hatten wir ja gestern erst - die Sonne scheint immer dann, wenn man keine Zeit hat, sich einfach an den Strand zu legen). Die KLE läuft wie geschmiert (ist sie ja auch, hihi), und ich grübele darüber, ob es sich lohnt, das Raumschiff wieder auf Vordermann zu bringen, oder ob ich einfach mal eine Weile per Anhalter durch die Galaxis düsen werde. Teleportieren hilft natürlich auch. Wenn nur das dauernde hin-und-her dieser kleinen bedruckten Papierchen nicht wäre, dann könnte man ja bedenkenlos sein Handtuch schnappen und ab auf den Vogonenkreuzer... aber OroPax nicht vergessen. Kommst Du mit, Mausi?

Donnerstag, 10. Februar 2011

...

Metronomy - Heartbreaker (Kris Menace remix) by Kris Menace @ Bang

Freitag, 7. Januar 2011

Immer dann...

... wenn ich - so wie jetzt gerade - relativ alte Musik höre (also aus den 80ern zum Beispiel - ich schrieb ja relativ und höre konkret gerade Haindling) , dann fällt mir diese Luftigkeit und Durchsichtigkeit auf, mit der so manche Aufnahmen aus dieser Zeit geradezu glänzen... und je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr wird mir klar, dass das eigentlich genau der Sound ist, den ich für meine eigenen Sachen auch haben will.
Dabei weigere ich mich noch zu glauben, dass das wirklich der seinerzeittm noch verwendeten analogen Technik (Stichwort Mehrspurmaschine, analoges Pult, analoge EQs etc...) zu verdanken ist, sondern dass es einfach daran liegt, wie sich der allgemeine Trend zum "höher, schneller, weiter" (also in erster Linie lauter) irrsinnigerweise im Verlauf der letzten zehn Jahre durchgesetzt hat. Es gibt aber durchaus auch noch neue Scheiben, die vergleichbares hergeben (z.B. Jamie Cullum, Cinematic Orchestra), was meine Annahme, daß es keine Frage von analog oder digital ist stützt.
Alles wieder einmal ein wenig unter der 24-bit-Vollaussteuerung zu fahren, damit Dynamikspitzen im gemasterten Produkt überhaupt noch zur Geltung kommen können und das ganze am Ende in der Wellenformdarstellung nicht "wie eine Wurst" aussieht ist also wohl nicht die schlechteste aller Ideen.

Sonntag, 7. November 2010

Manchmal passt es einfach

Der ursprüngliche Plan lautete - "Lass uns Samstag gegen Abend mal telefonieren, dann können wir ja für Sonntag Vormittag etwas verabreden".
Wenn dann ausgerechnet Samstag gegen Abend JWD und fern der Heimat der Akku des Smartphones sein Leben aushaucht, dann ist das überhaupt nicht smart, sondern einfach nur blöd, denn telefonieren fällt damit erst einmal aus (wahrscheinlich mache ich einfach mittlerweile zuviel mit dem Teil... unter Anderem auch meine Lauf- und Bikestrecken tracken).

Wenn man dann Samstag Abend auch niemanden erreicht, dann ist das erstmal blöd - insbesondere, wenn dann anschließend die Nacht entsprechend weit nach hinten verlegt wird, sodaß man Sonntag früh um 10 garantiert nirgendwo anders anzutreffen sein wird als friedlich schlummernd im Bett...

Wenn man dann allerdings Sonntag Mittag telefoniert und feststellt, daß es dem Anderen ziemlich ähnlich ergangen ist und man jetzt erst einmal noch ein wenig relaxen muß und sich ja dann später des Tages zusammenfinden könnte, um wieder an die Arbeit zu gehen, dann ist das einfach nur phantastisch :-))) Manchmal paßt das Universum einfach auf, daß nichts schiefgeht, obwohl es auf den ersten Blick so aussieht...

Samstag, 6. November 2010

Projekt Mausbiber...

... geht so langsam in die "heiße Phase" über - das bedeutet einige schlaflose Nächte (kennen wir ja schon), weil alles so schön im Fluß ist, die Ideen nur so sprudeln und nach Umsetzung drängen, und vor allen Dingen - leider - die Standardantwort "leider keine Zeit" bei eventuellen Terminanfragen... es sei denn es brennt natürlich...

Heute habe ich mir schon mal mein Weihnachtsgeschenk angesehen bzw. gründlich verdroschen (Roland HD-1 V-Drums) - kommt sehr gut, das Teil - und mir bei der Gelegenheit gleich einen neuen Satz Saiten für den Precision gegönnt... immer wieder erstaunlich, wie knackig das Teil mit neuen Saiten klingen kann :-)

Und jetzt geht es wieder an die Arbeit.

...

Rock 'n Roooooooolll!!!

Samstag, 23. Oktober 2010

Schweinekomisch...

... finde ich an der ganzen Geschichte ja auch, daß F. es im Prinzip schon vorher wußte bzw. vermutete, während ich mich (unbewußt?) noch dagegen sträubte...

...

... und von heute gestern muß ich jetzt zwei Wochen zehren... naja, vielleicht auch etwas weniger als zwei Wochen. Das Leben ist hart, aber ungerecht...

Aus der Abteilung "Kryptisch bis zum Gehtnichtmehr..."

Freitag, 22. Oktober 2010

Your computer is too slow...

Logic Install

Novembermelancholie

Jetzt, wo es morgens noch dunkel ist wenn ich aufwache, und abends selbstverständlich auch immer schon wieder dunkel ist wenn ich mein Tagwerk abgeschlossen habe beginnt wieder die Zeit der herrlich-düsteren Gedanken, diese bittersüße Melancholie, dieses was-wäre-gewesen-wenn... also ideale Voraussetzungen, um das "Projekt Mausbiber" in der Tat bis zum Ende des Jahres zum Abschluß zu bringen (auch wenn die kostbare Zeit augenblicklich leider - gezwungenermaßen - weitgehend für ganz andere Dinge draufgeht...). Vielleicht sollte ich einfach weniger essen und die Mittagspause zu einer Stunde "spielerischer Beschäftigung" damit nutzen ;-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

2014 ist mein Jahr
Happy new year Miss Sophie!
Polarisator (Gast) - 28. Jul, 12:28
Das ist doch sehr erfreulich,...
Das ist doch sehr erfreulich, dieses zu lesen!
steppenhund - 23. Jul, 20:42
Es ist viel passiert...
Es ist in der Tat viel passiert. Mal sehen, ob das...
virtualmono - 23. Jul, 20:19
das frage ich mich auch...
das frage ich mich auch :-)
rosmarin - 21. Jul, 17:41
wie einst im mai...
aber watt ist mit juli 2014? ;-) die renovierung müsste...
Iggy - 21. Jul, 17:39

Links

Networked Blogs

Suche

 

Status

Online seit 3945 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jul, 12:28

Credits


Bilder und so
Codename Mausbiber
Computerkram
Fragen über Fragen
Gelegenheitslyrik
Hier spielt die Musik
Lachgeschichten
Leider wahr
Links zwo drei vier
Netz Zwei Null
Oft und gern gehoert
T-Error
Und dann war da noch...
VM Adventskalender
VM live und in Farbe
Wie doof kann man eigentlich sein
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren