Freitag, 2. Mai 2014

Alles neu macht der Mai

Eieiei - schon wieder Mai... und ich habe noch nicht einmal den obligatorischen Jahresrückblick verfasst. Aber der ist in Arbeit, keine Panik. Es ist nur so, dass im letzten Jahr in so unglaublich kurzer Zeit so unglaublich viele und auch wichtige Dinge passiert sind, dass ich das erst einmal selbst rekapitulieren und "in mir" ordnen muss. Manchmal kann ich es kaum glauben, dass das alles in die paar Monate reingepasst hat.

Was ist das nun mit dem Mai? Nun ja - ich bin schon lange kein Freund mehr von guten Vorsätzen zum Jahresbeginn - das geht doch in 99,99% aller Fälle sowieso schief. Aber ich werde in letzter Zeit etwas zur Vernunft gebracht *hihi*, und deshalb habe ich beschlossen, dass ich einige Dinge auch als "alter Hase" in meinem Leben ändern kann/darf (soll geht ja mal gar nicht ;-)). Weil ich vieles einfach vernachlässigt habe (nicht nur das Blog) und teilweise sogar gegen meine Natur gelebt habe - jahrelang, ohne darüber nachzudenken (gut, gestört hat es mich unbewusst natürlich schon). Zum Beispiel das Anhäufen von allen möglichen Dingen, die ich letztendlich doch nicht wirklich nutze/brauche, die aber einfach Platz wegnehmen und im schlimmsten Fall sogar im Weg stehen. Auch den Gedanken. Also ist diesen Monat das schon länger geplante große Ausmisten angelaufen. Schließlich will ich ja doch vielleicht irgendwann™ vielleicht doch noch einmal umziehen. Und je weniger Kram dann herumzuschleppen ist, desto besser. Das gesamte Instrumentarium beschränkt sich ja inzwischen sowieso auf MacBook Air mit großer Flügeltastatur, also können zum Beispiel die ganzen Klangerzeuger noch jemandem Freude bereiten, der sie auch wirklich benutzt. Also mal alles durchchecken und ab in Ebay damit. Und den Erlös lieber in ein "richtiges" Klavier stecken (meins hat leider anscheinend einen Rahmenbruch - muss ich noch mal genau nachsehen, aber die oberste Oktave klirrt und lässt sich nicht mehr hochstimmen).

Dann ist es nach sieben Jahren auch an der Zeit, mal wieder zu renovieren. Das Weiß war ja ganz nett, aber etwas Farbe schadet auch nie. Und im Zuge dessen kann der Raum dann auch gleich akustisch optimiert werden (Absorber und Bassfallen). Und anschließend wird die Raucherei wieder nach draußen verlegt bzw. auf die Küche beschränkt.

Mehr Training wäre auch mal wieder angesagt - ich laufe zwar regelmäßig, aber an sich zu wenig. Und ab und zu mit dem Rad ins Büro wäre auch nicht schlecht.

Also - an die Arbeit \o/

P.S.: Beim Durchblättern habe ich eben mit Erschrecken festgestellt, dass meine lange Pause hier unmittelbar mit den Einträgen vom zweiten Halbjahr 2013 zusammenhängt :-/

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

2014 ist mein Jahr
Happy new year Miss Sophie!
Polarisator (Gast) - 28. Jul, 12:28
Das ist doch sehr erfreulich,...
Das ist doch sehr erfreulich, dieses zu lesen!
steppenhund - 23. Jul, 20:42
Es ist viel passiert...
Es ist in der Tat viel passiert. Mal sehen, ob das...
virtualmono - 23. Jul, 20:19
das frage ich mich auch...
das frage ich mich auch :-)
rosmarin - 21. Jul, 17:41
wie einst im mai...
aber watt ist mit juli 2014? ;-) die renovierung müsste...
Iggy - 21. Jul, 17:39

Links

Networked Blogs

Suche

 

Status

Online seit 3771 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jul, 12:28

Credits


Bilder und so
Codename Mausbiber
Computerkram
Fragen über Fragen
Gelegenheitslyrik
Hier spielt die Musik
Lachgeschichten
Leider wahr
Links zwo drei vier
Netz Zwei Null
Oft und gern gehoert
T-Error
Und dann war da noch...
VM Adventskalender
VM live und in Farbe
Wie doof kann man eigentlich sein
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren